Q9 kleines Problem bei Anzeige

  • Beim Q9 lässt sich das Fenster nur bis auf eine bestimmte Größe verkleinern dann werden alle Zahlen doppelt angezeigt.

    Wenn man zwei Fenster nebeneinander verwenden möchte ist das schon eine Einschränkung.

    Da man im Spiel rund um die Uhr ein waches Auge haben sollte auch wenn man nebenbei etwas anderes mach vermute ich mal dass das nicht nur bei mir ein Problem ist.


    Wer von euch ist auf meine Rohstoffe neidisch?

    Und wer auf meine Baukosten?

    Bei mir standen schon über 10 Mio Punkte da habt ihr Noobs gerade eure ersten Kolonien gegründet!

  • stimmt mit dem verkleinern


    nur stört mich das nicht, weil ich nie Fenster verkleinere, sondern zwischen den Tabs (Firefox) hin und her switche - solange ich nicht mehr als eine bestimmte Anzahl Ressis auf den Planis liegen habe, muss zumindest ich keinen Krümelmonster-Besuch befürchten :)

    "Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: das Universum und die menschliche Dummheit - wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin"

    Albert Einstein

  • Ist ja nicht nur deswegen. Wenn ich z.b. ein Video schaue und nebenbei auf einer neuen Kolonie Gebäude ausbaue wo ich alle paar Minuten wieder klicken muss will ich keine Zeit vergeuden in dem ich mich verliere und dann.. Oh.. ich kann ja schon seit 10 min wieder...

    Als Beispiel.

    Kategorien bringen Ordnung in das Chaos und reduzieren die Unendlichkeit der Welt auf ein fassbares Maß.

  • naja, ich bau zuerst Robos und dann die Minchen - und ich weiss ja, wie lange die Robos bis zur Fertigstellung brauchen - dann riskiere ich ab und zu 'nen Blick auf meine Uhr unten links im Bildschirm und weiss, wann ich switchen muss.... - ausserdem weiss ich, wo der nächste potentielle Kuchenklauer sitzt und wie lange seine ungefähre Anreise-Zeit beträgt :)


    wie geschrieben, mich stört's nicht - Bigger kann Dir sicher helfen :)

    "Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: das Universum und die menschliche Dummheit - wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin"

    Albert Einstein