Deuterium in Punkten

  • Ich würde vorschlagen das Deuterium die man in Forschung und Gebäude steckt sich auch in den Punkten wiederspiegelt.

    Quote

    Gratulation!


    Sie haben selbst die unsinnigsten Forschungen auf Stufe 1000 getrieben. Kein irdisches Wesen kann so viel Dummheit besitzen, was nur den Schluss zulässt, dass sie ein Gott sind!

  • Biggerskimo

    Added the Label In Diskussion
  • Biggerskimo

    Set the Label from In Diskussion to Umgesetzt
  • In welchen bereichen gibt Deut jetzt Punkte ?

    Quote

    Gratulation!


    Sie haben selbst die unsinnigsten Forschungen auf Stufe 1000 getrieben. Kein irdisches Wesen kann so viel Dummheit besitzen, was nur den Schluss zulässt, dass sie ein Gott sind!

  • Rückwirkend gibt es aber keine Punkte für schon verbautes Deut oder? Ich frage nur weil in der Statistik gerade eine Menge Bewegung ist die ich mir nicht ganz erklären kann.

    Kategorien bringen Ordnung in das Chaos und reduzieren die Unendlichkeit der Welt auf ein fassbares Maß.

  • Da wäre ich jetzt mal ganz neugierig wieviele punkte ich im Katzenreh Acc hätte da steckt gewaltig viel deut drin. Sehen wir dann irgendwann mal.

    Kategorien bringen Ordnung in das Chaos und reduzieren die Unendlichkeit der Welt auf ein fassbares Maß.

  • Ich glaube bei 103 mio war ich stehen geblieben wenn ich nicht irre also 7 mio. Das ist schon was wenn man bedenkt dass man bei den meisten in der Statistik im vergleich zu vorher fast keinen Unterschied sieht. (Da seht ihrs! Ich mache so gar noch Punkte wenn ich eingefrohren bin!!! xD)

    Kategorien bringen Ordnung in das Chaos und reduzieren die Unendlichkeit der Welt auf ein fassbares Maß.

  • Deut Punkte bei Flotten würde ich rauslassen.

    Quote

    Gratulation!


    Sie haben selbst die unsinnigsten Forschungen auf Stufe 1000 getrieben. Kein irdisches Wesen kann so viel Dummheit besitzen, was nur den Schluss zulässt, dass sie ein Gott sind!

  • Quote

    warum? Würde ich nicht.

    Ganz einfach , weil Deut nicht ins TF geht , weil die Units bei Zukünftigen Kampfberichten ganz anders ausfallen werden wie es sonst schon immer wahr und mein Vorschlag bezog sich auch nur auf Forschung und Gebäude , ansonsten hätte ich es gelassen wie es war.


    Edit. Um es genauer zu erklären , Deuterium in Forschung und Gebäuden, sind feste Punkte die einem keiner mehr nehmen kann (sofern man sie nicht selber abreißt). Flotte und Verteidigung sind das hingegen nicht! Deswegen haben sich die Units in einem KB immer aus dem verbauten Metall und Kristall errechnet , Sprich ein Rip = 5.000.000 Met , 4.000.000 Kris = 9.000 Units = 9000 Punkte. Davon 30% ins TF.

    Ganz simple zu Rechnen und zu Simulieren.


    Quote

    Der Verteidiger hat die Schlacht gewonnen!

    Der Angreifer hat 9.000.000 Units verloren.Der Verteidiger hat 0 Units verloren.

    Es entsteht ein Trümmerfeld mit:

    Metall1.500.000
    Kristall1.200.000

    Außerdem wird im KB das Deut nicht berücksichtigt also sollte es das auch nicht in den Punkten tun.

    Quote

    Gratulation!


    Sie haben selbst die unsinnigsten Forschungen auf Stufe 1000 getrieben. Kein irdisches Wesen kann so viel Dummheit besitzen, was nur den Schluss zulässt, dass sie ein Gott sind!

    Edited 2 times, last by had3s ().

  • Die Units im KB sind weiterhin Metall + Kristall. Das ist deswegen so, weil die Metall + Kristall die Basis für die Hüllenpunkte geben, die im Kampf zerstört werden müssen – Deuterium zählt da nicht rein. Ich sehe da keinen zwingenden Zusammenhang zu Punkten.


    Einige Gebäude können einem übrigens sehr wohl noch genommen werden (Mondzerstörung).

  • Die Units im KB sind weiterhin Metall + Kristall. Das ist deswegen so, weil die Metall + Kristall die Basis für die Hüllenpunkte geben, die im Kampf zerstört werden müssen – Deuterium zählt da nicht rein. Ich sehe da keinen zwingenden Zusammenhang zu Punkten.


    Einige Gebäude können einem übrigens sehr wohl noch genommen werden (Mondzerstörung).

    solche schrecklichen Sachen spricht man nicht aus xD *auf Holz klopfen*

    Kategorien bringen Ordnung in das Chaos und reduzieren die Unendlichkeit der Welt auf ein fassbares Maß.