Neue Baumöglichkeiten

  • Da das Spiel bisher nach wie vor lediglich schlicht gestaltet ist und Browser Games ohnehin vom Aussterben bedroht sind, hier mal Vorschläge die alles interessanter gestalten könnten.


    Neue Verteidigungsanlagen:


    Die Erfahrung hat bisher bewiesen, das ein Deffer immer verliert, spätestens wenn Spieler anfangen Todessterne zu bauen, weil sie eine Deff knacken wollen und dann im Verband angreifen.

    Damit also ein, realistisch anliegender Vorschlag, eine neue Verteidigungsanlage wie "Sprengfallen" oder "planetare Verteidigungageschütze"


    Unter Sprengfallen stelle ich mir vor; Exklusive Forschung, je höher -> umso bessere/mehrere Schiffe beschädigt sie/zerstört sie. Möglicher Weise so weit ausbaubar das auch Todessterne außer Gefecht gesetzt werden können aber nicht zerstört, da solch Fallen versteckt oder getarnt sind dürften diese nicht zu gewaltig sein.


    "Eine Sprengfalle die mehrere Schiffe und sogar Zerstörer vernichten kann. Sogar todessterne können hiermit für eine gewisse Zeit lahm gelegt werden."


    In Bezug auf Todessterne wäre die Idee, das zu große Sprengfallen nicht mehr getarnt werden können, also nur eine Verbesserung soweit möglich ist das sie Todessterne nur vorübergehend beschädigen, quasi das mit einem Angriff oder Mondzerstörung dieser die Einschlagszeit hinausgezögert werden kann. - Es hätte den Hintergrund einem Spieler hiermit die Möglichkeit zu geben seine Flotte zu saven, falls jemand nur mit Todessternen eine Flotte beim Anflug auf einem angegriffenen Planeten nochmal retten kann, das fordert den Angreifer zu einer besseren Strategie.


    Über Preise und Stärke müsste gefachsimpelt werden.


    Planetare Abwehrgeschütze

    Jeder hat bestimmt schon mal Science Fiction Filme gesehen, in denen gewaltige Abwehranlagen vorkamen, Kanonen die Planeten vernichten und ähnliches. Die einzige Möglichkeit solches zu erreichen im Spiel sind die Todessterne bei einer Mondzerstörung.

    Mit solch gewaltigen Abwehranlagen wäre es möglich Kämpfen eine weitere besondere Taktikerfindung zukommen zu lassen.

    Das eine Planetare Abwehranlage womöglich Planet und dazugehörigen Mond schützen kann. (Ist die Flotte im Save und einer kommt mit seinen Rips hat man 0 Chance sich zu wehren, außer man baut den Mond mir Deff zu, wer macht das schon und ist dennoch zu einfach zu vernichten)

    Ob solche Anlagen nur Flotten im großen Stil zerschießen können, oder sogar eingestellt werden können auf welche Schiffe diese schießen wäre hierbei das nächste Diskussionsthema. - Wobei es unbedingt notwendig wäre den Energieverbrauch für solch Anlagen unter Betracht zu ziehen.


    Neue Gebäude:

    Die Möglichkeiten wie man seinen Acc baut sind recht simpel (Fleeter oder Miner/Deffer)

    Hierbei wäre die Idee, noch die Möglichkeit zu bringen neue Wege einschlagen zu können, der Bau von Arbeiterdruiden, die man für Rohstoffe verkaufen kann oder gar für Kampfschiffe(Als Nutzen könnten sie haben Gebäude oder Forschungen eines jeweiligen Planeten zusätzlich beschleunigen zu können, dafür die Nanitenfabrik schwächen; Miner leben von hohen Minen, je schneller desto besser -> Miner müssten sich auf mehrere Dinge konzentrieren anstatt nur Rohstoffe sammeln und Minen klicken) . - Es sollte dabei geregelt werden unter welchen Bedingungen man diese bauen kann.


    Rangmodus

    Wie wäre es mit einem neuen Rangabschnitt,

    Wer viel raidet/farmt produziert weniger Rohstoffe selbst, bekommt aber mehr in Raids. - In Kombination mit neuer Verteidigung muss man also überlegen welchen Weg man wählt, was weiterhin für Überlegung sorgt.


    Das sind erstmal nur spontane Ideen, falls Interesse besteht kannman sich nochmehr aus dem Finger ziehen, sie sollen lediglich dazu anregen diesem Spiel mehr Tiefe zu verleihen, denn das Spiel hat kaum aktive Spieler, weil es zu schlicht in der heutigen Zeit ist. - Das moderne Spiel brauch Überlegung und Ansätze es für Neulinge interessant zu gestalten und Alteingesessenen neues zu bieten sich dem zu stellen und neuen Herausforderungen gegenüberzutreten.


    Schönen Abend noch, Zarrion alias r3sSkl4u3r(1. Beta)

  • Quote

    Die Erfahrung hat bisher bewiesen, das ein Deffer immer verliert, spätestens wenn Spieler anfangen Todessterne zu bauen, weil sie eine Deff knacken wollen und dann im Verband angreifen.

    Würde ich in OGame unterschreiben aber die Erfahrung zeigt das es in Lost-Worlds ohne Inter Raketen genau das gegenteil ist , aktuell z.B. hat Found im Spiel eine so gewaltige Deff aufgebaut das man selbst mit den Flotten aller Spieler im Universum nur ein Unentschieden ohne win rausholt.


    Da bist zu lange raus alter Dieb ;)


    Also mit dieser Sprengfalle noch dabei wirds richtig übel :D




    Quote

    Rangmodus

    Wie wäre es mit einem neuen Rangabschnitt,

    Wer viel raidet/farmt produziert weniger Rohstoffe selbst, bekommt aber mehr in Raids. - In Kombination mit neuer Verteidigung muss man also überlegen welchen Weg man wählt, was weiterhin für Überlegung sorgt.

    Einen Rangmodus fänd ich im Prinzip nicht schlecht aber so auf keinen Fall , weil ich sehe das so wenn ich als Fleeter Minen baue dann ist alles was ich Farme on Top , würde heißen wenn ich den ganzen Tag wie ein Bekloppter Farme hab ich am Ende genauso viel raus wie ein Miner der einmal am Tag die Rohstoffe zusammen zieht und eine Mine klickt.


    Ich hätte an einen Rangmodus gedacht das vom Prinzip (aber bei Gott bitte net genauso) dem in Ogame ähnelt und wenn ich mich Recht erinnere gab es sowas mal in Lost-Worlds , gabs Punkte für gewonnene Atts und welche abgezogen wenn man verloren hat.



    Quote


    Das eine Planetare Abwehranlage womöglich Planet und dazugehörigen Mond schützen kann.

    Das finde ich sehr nice , also die Abwehranlage sollte zwar nicht ballern können aber vll die Chance das der Mond zerstört wird minimieren oder man würde das Ding direkt am Mond bauen und es Würde ein Mondfeld dabei besetzten.

    Das Geschütz müsste dann dementsprechend sehr Teuer sein (ich denke da an das Doppelte wie ein Sprungtor) und dann RF gegen RIP's haben.

    Quote

    Gratulation!


    Sie haben selbst die unsinnigsten Forschungen auf Stufe 1000 getrieben. Kein irdisches Wesen kann so viel Dummheit besitzen, was nur den Schluss zulässt, dass sie ein Gott sind!

  • Zarrion

    Added the Label In Diskussion
  • Neue Verteidigungsanlagen:


    Die Erfahrung hat bisher bewiesen, das ein Deffer immer verliert, spätestens wenn Spieler anfangen Todessterne zu bauen, weil sie eine Deff knacken wollen und dann im Verband angreifen.

    Ursache und Wirkung. Ich bin ja der Meinung wenn ein Angreifer kommt und die eigene Flotte unterwegs ist hat man irgendwas falsch gemacht. Die Kunst besteht ja darin mit der Verteidigung ein gesundes Verhältnis zu wahren. Zwischen... genug um kleinere und mittlere Aggressoren fern zu halten und aber nicht so viel dass es sich lohnt die Verteidigung zu zertrümmern. Ich finde es sollte nicht möglich sein einen Planeten in eine Festung zu verwandeln. Das nimmt den Anspruch weg. Das mit Found ist eine Ausnahme weil sich nicht rechtzeitig darum gekümmert wurde... (luft holen) seine Verteidigung "klein" zu halten. So wie es jetzt ist ist schon gut denke ich. Es wird nicht jeder über 20 mio punkte in seine Verteidigung stecken um unangreifbar zu werden. Wenn der Ablauf später einmal wieder so streng geregelt ist dass das Uni alle 2 jahre neu gestartet wird lohnt sich das auch nicht da baut man ja nur Verteidigung.


    Wo ich mitgehen würde wäre die Sache Monde besser zu schützen. Ich muss das von beiden Seiten betrachten. Ich möchte dass meine Monde Besser geschützt sind. Ich möchte mich aber auch nicht aufhalten lassen wenn ich unbedingt mal einen aus dem Weg räumen muss. Der Kompromiss dazwischen liegt da dass durch (spezielle Verteidigungsanlagen oder was auch immer) der Material und vielleicht auch Zeitaufwand zum Knacken eines Mondes steigen sollte.


    Rangsache klingt interessant. Also.. könnte ich mir in der Theorie vorstellen.... nur.. Ich weiß nicht wie das momentan in Ogame oder oder hier einmal war aber aus Erfahrung würde ich sagen dass ich mit sowas in den meisten Spielen nicht zufrieden gewesen bin. Also sowas wirklich gut in der Praxis umzusetzen ist nicht leicht. Dazu müsste mein ein extra Thema machen.


    "Die Möglichkeiten wie man seinen Acc baut sind recht simpel (Fleeter oder Miner/Deffer)"


    Ich habe ja versucht mit den Vorschlägen die ich noch in der Hinterhand habe etwas dazwischen zu erschaffen. Nur leider ist es bei Ideen so dass sie in aller Regel auf harsche Kritik stoßen. - . - AUCH WENN SIE GUT SIND!!!

    Kategorien bringen Ordnung in das Chaos und reduzieren die Unendlichkeit der Welt auf ein fassbares Maß.

  • Nun es waren meinerseits erstmal nur Anspielungen und Vorschläge um den Ideenreichtum anzuregen, denn wenn das Uni resettet wird und am Spielprinzip wird nicht viel gemacht, wird das Spiel auf lange Sicht "immer" nur seine 20 Stammspieler haben und ansonsten nur Farmen. - Es werden Ideen benötigt die das ganze Spiel etwas umgestalten, was natürlich auch eine intensive Programmierungsarbeit erfordert.


    Ich könnte noch weitere Gründe nennen was sonst noch erforderlich Ist, aber das passt hier nicht her. :)

  • Dein Eingangsbeitrag enthält eigentlich viele Ideen auf einmal. Da weiß man nicht so ganz, wo man anfangen soll.

    Die Erfahrung hat bisher bewiesen, das ein Deffer immer verliert, spätestens wenn Spieler anfangen Todessterne zu bauen, weil sie eine Deff knacken wollen und dann im Verband angreifen.

    Damit also ein, realistisch anliegender Vorschlag, eine neue Verteidigungsanlage wie "Sprengfallen" oder "planetare Verteidigungageschütze"

    Ich würde dem so nicht zustimmen. Es gab und gibt richtige "Bunkerspieler" in Lost Worlds. Nicht zu viele, nicht zu wenige in meinen Augen.


    Neue Gebäude:

    Die Möglichkeiten wie man seinen Acc baut sind recht simpel (Fleeter oder Miner/Deffer)

    Hierbei wäre die Idee, noch die Möglichkeit zu bringen neue Wege einschlagen zu können, der Bau von Arbeiterdruiden, die man für Rohstoffe verkaufen kann oder gar für Kampfschiffe(Als Nutzen könnten sie haben Gebäude oder Forschungen eines jeweiligen Planeten zusätzlich beschleunigen zu können, dafür die Nanitenfabrik schwächen; Miner leben von hohen Minen, je schneller desto besser -> Miner müssten sich auf mehrere Dinge konzentrieren anstatt nur Rohstoffe sammeln und Minen klicken) . - Es sollte dabei geregelt werden unter welchen Bedingungen man diese bauen kann.

    Ich bin solchen Ideen gegenüber prinzipiell aufgeschlossen. Hier muss man aber höllisch aufpassen, das Balancing richtig hinzubekommen und das Spiel nicht zu überfrachten. Wichtig wären hier konkrete Vorschläge

    Rangmodus

    Wie wäre es mit einem neuen Rangabschnitt,

    Wer viel raidet/farmt produziert weniger Rohstoffe selbst, bekommt aber mehr in Raids. - In Kombination mit neuer Verteidigung muss man also überlegen welchen Weg man wählt, was weiterhin für Überlegung sorgt.

    Früher gab es bei Lost Worlds ein System ähnlich zu dem beim Schach genutzten. Damals gab es dafür aber leider nicht viel Gegenliebe.


    Den Zweck der Anwendung auf Rohstoffeinkommen verstehe ich aber nicht so ganz. Das muss man sich das überlegen muss ist ja sowieso so. Und das ist etwas, was schon recht früh beim Accountaufbau passieren muss. Neue Einheiten hingegen könnten noch dazu beitragen, dem Spiel im „Endgame“ (wenn die Topspieler schon alle Todessterne haben) mehr Würze zu verleihen.