Verhalten zerstörter Flotten & Verteidigungen im neuen Universum

  • Das aktuelle Verhalten bei Zerstörung von Flotte und Verteidigung ist wie folgt:

    • Flotte: 30% ins TF / 70% zerstört
    • Verteidigung: 5% ins TF / 70% (ca.) wird wiederhergestellt / 25% (ca.) zerstört

    Die Werte sind nicht fix, sondern könnten verändert werden, zum Beispiel mein Vorschlag:

    • Flotte: 40% ins TF / 50% (ca.) Flottenflucht / 10% (ca.) zerstört
    • Verteidigung: 5% ins TF / 75% (ca.) wird wiederhergestellt / 20% (ca.) zerstört

    Flottenflucht ist ein bereits vor Jahren implementiertes Feature (was damals leider nicht so beliebt war). Es ist nicht dasselbe wie die Flottenflucht in OGame, sondern eher vergleichbar mit einem Raumdock, d. h. der Kampf findet in jedem Fall statt (also kein Nachteil für den „Gewinner“), und ein Teil der sonst zerstört würde, fliegt als neue Flotte irgendwo ins Universum, von wo sie vom ursprünglichen Besitzer wieder zurückgerufen werden kann.

    Angesichts dessen, dass sich das Raumdock bei OGame und anderen vergleichbaren Spielen durchgesetzt hat, sollten wir in meinen Augen mit der Flottenflucht wieder nachziehen. Es ist einfach eine sinnvolle Änderung, damit Spieler, deren Flotte angegriffen wurde, nicht automatisch vor dem nichts stehen.

  • Quote

    Flotte: 40% ins TF / 50% (ca.) Flottenflucht / 10% (ca.) zerstört

    Flottenflucht ? Bitte um Gotteswillen nicht! Wobei ich sagen muss das klingt nicht so schlimm wie die Flottenflucht in Ogame aber 50% ist zu viel.


    40% Ist zwar ordentlich aber 35% tuns auch :)



    Quote
    Verteidigung: 5% ins TF / 75% (ca.) wird wiederhergestellt / 20% (ca.) zerstört

    5% ist schon in Ordnung aber das weniger davon Zerstört werden sollte finde ich ein wenig scheiße... Deffer sind jetzt ja schon eh im Vorteil.

    Quote

    Gratulation!


    Sie haben selbst die unsinnigsten Forschungen auf Stufe 1000 getrieben. Kein irdisches Wesen kann so viel Dummheit besitzen, was nur den Schluss zulässt, dass sie ein Gott sind!

  • Lass den Müll mit der Flottenflucht, das ist bei Ogame schon der größte Schrott!

    Wenn einer nicht saven kann oder verkackt geht er down, ende der Geschichte, jeder Fleeter wird versuchen max win zu holen und dafür wird die angreifende flotte immer viel größer sein als die verteidigende um die Verluste so klein wie möglich und den Gewinn zu maximieren...

    Wer Fehler macht muss bestraft werden...

  • Lass den Müll mit der Flottenflucht, das ist bei Ogame schon der größte Schrott!

    Wenn einer nicht saven kann oder verkackt geht er down, ende der Geschichte, jeder Fleeter wird versuchen max win zu holen und dafür wird die angreifende flotte immer viel größer sein als die verteidigende um die Verluste so klein wie möglich und den Gewinn zu maximieren...

    Wer Fehler macht muss bestraft werden...

    Die Flotte wird durch die Flucht etwa halbiert. Das ist schon eine ordentliche Strafe, wenn man sie monatelang oder jahrelang aufgebaut hat.

  • Quote

    Die Flotte wird durch die Flucht etwa halbiert. Das ist schon eine ordentliche Strafe, wenn man sie monatelang oder jahrelang aufgebaut hat.

    Und am Anfang des Universums ist das ein Geschenk!

    Gehen die Ersten Zerren Down (Vll 4) bekomm ich zwei zurück ?! Lächerlich



    Man stelle sich vor ich hätte die beste Fleet und Save über Monate perfekt.

    Meine Gegner beobachten mich Tag für Tag finden ein Fehler und bekommen mich dann einmal down , ( Am besten noch Aks mit 3 Leuten damit win rum kommt) und ich bekomme 50% wieder zurück ?


    Also 20% würde ich noch sagen kann man verkraften aber nur Noobs brauchen das und lernen tut man es nur schmerzhaft.


    Und dazu kommt dann werde ich geattet und bekomme das TF + noch 50% der Flotte wieder , ja warum dann saven ?!

    Quote

    Gratulation!


    Sie haben selbst die unsinnigsten Forschungen auf Stufe 1000 getrieben. Kein irdisches Wesen kann so viel Dummheit besitzen, was nur den Schluss zulässt, dass sie ein Gott sind!

  • Wir haben Flottenflucht vor 10 Jahren nicht gebraucht und brauchen es heute auch nicht, ich muss mir halt im klaren sein wenn ich Fleete das ich die Punkte verlieren kann oder ich mach mir nen ruhigen und Mine in ruhe.

    Wie had3s schon gesagt hat, es ist für Fleeter ein enormer Aufwand eine andere große Flotte zu schreddern, was Monate lange Beobachtung benötigt und letztendlich einen Fehler beim gegenüber...

    Wer Fleetet und verkackt muss mit den Konsequenzen leben!

  • Man könnte wirklich falls die große Mehrheit das will , höchsten nicht Kampffleet ersetzten!

    Quote

    Gratulation!


    Sie haben selbst die unsinnigsten Forschungen auf Stufe 1000 getrieben. Kein irdisches Wesen kann so viel Dummheit besitzen, was nur den Schluss zulässt, dass sie ein Gott sind!

  • ich werde auch mal etwas dazwischen-senfen =)


    prinzipiell bin ich ein gegner der flottenflucht, zeus hat es auf den punkt gebracht !!! mega viel arbeit und versuche und ressourcen-einsatz damit der verteidiger mit einem win am besten noch raus kommt =) FEHLER MÜSSEN BESTRAFT WERDEN das musste JEDER schon lernen und erfahren das gehört nun einmal dazu!


    für deffer wäre das ja ein gutes uni bei diesen bedingungen, aber da kann man ja noch drüber reden ? =)

    wenn weniger zerstört und mehr wiederhergestellt wird dann muss das tf steigen


    andererseits wäre eine modifizierung von biggy´s flottenflucht-idee ein kompromiss:


    zb

    flotte:

    - 30-40% ins TF / 20-30% flucht / 30-50% zerstört / kampfflotte wird nicht ersetzt


    deff:

    - 20-30% ins tf / 75% wiederherstellung / 25% zerstört

  • Ich finde die Sache vom Prinzip her nicht schlecht.

    Natürlich kann ich die anderen auf verstehen aber vielleicht könnte man das Ganze noch überarbeiten um einen Kompromiss zu finden.


    Mir kam eben der Gedanke... Dass man den Anteil der flüchtenden Flotte mit dem Kräfteunterschied ins Verhältnis setzen könnte.

    Also Bedingung für eine Flottenflucht wäre auf jeden Fall immer dass der Angreifer die Schlecht gewinnen muss. Wenn er sie nur knapp gewonnen hat und selbst hohe Verluste einstecken musste könnte bei dem Verteidiger bis zu 30% Flotte flüchten. Wenn der Angreifer massiv stärker war vielleicht nur 5%.


    Wie das in Ogame ist weiß ich nicht ich bin da mittlerweile zu lange weg.

    Kategorien bringen Ordnung in das Chaos und reduzieren die Unendlichkeit der Welt auf ein fassbares Maß.

  • einen kompromis findet man schon aber so wie had3s es in einem anderen beitrag schon erwähnte scheinen fast alle veränderungen positiv für miner zu sein und für fleeter fast schon abstriche =) da müssten wir noch mal richtig die grauen zellen anstrengen =)


    bei ogame ist es glaub ich wie folgt:

    wenn das verhältnis von angreifender zu verteidigenden flotte 5:1 übersteigt flieht die deff-fleet

  • Nochmal: Die Flottenflucht hier ist etwas ganz anderes als die Flottenflucht bei OGame. Die Flottenflucht bei OGame ist noch wesentlich tiefgreifender, weil die Flotten vor dem Kampf fliehen. Damit hat das auch Nachteile für den Stärkeren und ist eigentlich eine Art Noobschu.tz


    Die hier vorgeschlagene Flottenflucht ist vergleichbar mit dem Raumdock von OGame (siehe OWiki). Dort werden ca. 40% wiederhergestellt, etwas weniger als das, was ich vorgeschlagen habe.

  • Mir ist durchaus bewusst was du meinst biggy aber nichts desto trotz ist das meiner Meinung nach Quatsch. Z3us hat es treffend formuliert.

    Quote

    Gratulation!


    Sie haben selbst die unsinnigsten Forschungen auf Stufe 1000 getrieben. Kein irdisches Wesen kann so viel Dummheit besitzen, was nur den Schluss zulässt, dass sie ein Gott sind!

  • da kann ich mich nur anschließen, wer fehler macht muss bestraft werden, sonst brauch ich nie wieder saven da ich ja sowieso die hälfte behalte dann bekomm ich am besten noch das tf und hab eventuell sogar noch +/- 0 raus und kann alles sofort nachbauen...das ist eher was für anfänger wie 80% der ogame-spieler

    selbstredend ist es immer kacke wenn die flotte weg ist und man jahre dran gesessen hat, aber das ist eben mein eigener fehler da muss man eben aufpassen und darf die schuld nicht bei anderen oder beim spiel suchen

    wie gesagt einem kleinen kompromis wären sicher alle offen aber dann gleich 30-50% wiederherstellung/flucht ist zu viel das ist dann wieder bevorzugung der unfähigen und den leuten gegenüber die nicht aufpassen und ein nachteil für die leute die sich die zeit genommen haben eine flotte zu schreddern, wir wissen alle das da viel mehr dahintersteckt außer nur glück und "eben mal das uni scannen"

    irgentwann sagen sich die fleeter dann auch es ist sinnlos zu fliegen und damit ist ja schon wieder das gegenteil von dem erreicht was der sinn des vorschlages war

  • Den einzigen Vorteil denn ich für einen Fleeter sehe , ist das man besagten Spieler direkt nochmal Kaputt machen kann.


    Was ich noch zu bedenken geben will ist das bei besagter Flottenflucht ja auch jede Spio zurückkommt? Heist wenn ich Transen am Plani stehen habe und ein paar spios und mich Farmt einer dann fliegt ja sogar jeder kleine scheis dann durchs Universum die ich dann zurückrufen muss.


    Also wenn müsste man eh eine Grenze ziehen das Flotten erst ab Unitgröse X fliehen können , errechnet an der Punktzahl des Spielers zudem dürfte die Flotte nicht immer fliehen vielleicht nur 3x die Woche.


    Und dan wären 25% schon genug.

    Quote

    Gratulation!


    Sie haben selbst die unsinnigsten Forschungen auf Stufe 1000 getrieben. Kein irdisches Wesen kann so viel Dummheit besitzen, was nur den Schluss zulässt, dass sie ein Gott sind!

  • Was ich noch zu bedenken geben will ist das bei besagter Flottenflucht ja auch jede Spio zurückkommt? Heist wenn ich Transen am Plani stehen habe und ein paar spios und mich Farmt einer dann fliegt ja sogar jeder kleine scheis dann durchs Universum die ich dann zurückrufen muss.

    Nein, das ist schon so ausgelegt, dass die Flotte nur flüchtet, wenn sie mindestens 10% (oder irgendein anderer, festzulegender Prozentsatz) der gesamten Flotte eines Accounts ausmacht. Also einzelne Spios fliehen nicht, außer der Spieler hat nur 4 und sonst keine Schiffe :-)


    Das Argument „Spieler werden dann nicht mehr bestraft“ kann ich so nicht gelten lassen: Wenn jemand 10k Schlachtschiffe hat zum Beispiel, wird niemand sagen „ist mir doch egal wenn 6k davon weg sind“.

  • Egal wirds dem nicht sein aber er kommt mit einem blauen Auge davon.

    Man könnte sich da einfach auf einen Prozentsatz einigen. Aber 40% ist halt auch viel zu viel. Gerade wenn man bedenkt man würde mit 3-4 Leuten einen Aks fliegen um die Flotte down zu bekommen. Bekommt er dann 40% wieder hat er immernoch die Beste solo Fleet.

    Quote

    Gratulation!


    Sie haben selbst die unsinnigsten Forschungen auf Stufe 1000 getrieben. Kein irdisches Wesen kann so viel Dummheit besitzen, was nur den Schluss zulässt, dass sie ein Gott sind!

  • Zu meiner Zeit war gang und gebe, dass man alle Schiffe verliert, wenn man ungeschützt liegen lässt.
    Ich wäre zwar bedingt für Flottenflucht. Dass man so um 15% zurückbekommt als Trost. Natürlich soll es trotzdem passieren, dass man alles verlieren können. Dann hat man eben Pech gehabt. Man ist in der Regel selbst Schuld, wenn man alles verliert. Weg ist weg, ohne wenn und aber.

    Sodass man sich nicht auf Flottenflucht verlassen soll.