Posts by INFTEnator

    Mal ehrlich, ich hatte meinen ersten Mond mit ca 70k punkten. Das ist nach ca 3 Wochen Spielzeit, das kann keine Ausrede sein, wenn man mit ner halben Mille noch vom Plani saved. Und es ist jetzt nicht so als würde von den Großen sich keiner bereit erklären beim MV zu unterstützen

    Hallo zusammen,


    wir bei RnD haben seit dem Post vom 1. April, in dem Jab innerhalb von 2 Tagen zwei erfolgreiche Angriffe geflogen hat, uns ein wenig Gedanken gemacht, wie wir das Uni, das Spiel LW wieder etwas spannender machen können. Wir haben uns dazu entschlossen, dass die AvO nicht die alleinige Flottenherrschaft machtlos bekommen sollte. Also ließen wir alles stehen und liegen und begaben uns in die Werften und bauten unsere Flotte auf. Knapp 2 Monate zogen ins Land, in denen wir ununterbrochen an unseren Flotten schmiedeten. Wir hatten einiges aufzuholen. Ob es sich auszahlen sollte, war zu diesem Zeitpunkt völlig unklar. Ein Blick auf sämtliche Statistiken dieses Spiels, zeigt wie stark die AvO ist, und dafür natürlichen meinen größten Respekt dieser Truppe gegenüber.


    Doch wie es bei der Partie "David gegen Goliath" so ist, waren wir trotzdem nicht ganz chancenlos. Zugegebenermaßen, die Aktivität der AvO ist stark zurückgegangen in den letzten Wochen (zumindest RnD gegenüber) und vielleicht hat man sich auf der sehr sicheren Seite gewägt, auch wenn unsere mittlerweile starken Flotten der AvO bekannt waren.


    Der 8.6 sollte jedoch ein Tag sein, an dem vielleicht ein Nadelstich gegen die AvO möglich war. Jab scannte mich gegen Mittag, sah einige Transen auf meinem Mond stehen und schickte seine Recs auf die Reise. Ich war jedoch online und schickte ca. 20 min später eine Spio Sonde auf den Mond, kurz bevor seine Flotte gestartet wäre. Somit war auch für Jab klar, dass er die Transen nicht bekommen sollte und zog vermutlich seine Recs zurück.

    Gegen Abend scannte ich den Mond erneut, und siehe da, die Flotte stand immer noch genauso unberührt auf dem Mond wie am Mittag. Eine kurze Simulation später und meine Recs und die Flotte waren unterwegs. Eine halbe Ewigkeit später (28min - ich muss zugeben, es war ein sehr riskanter Angriff, bei dem ich mich aber natürlich durch Flottenverzögerung abgesichert habe) schlug die Flotte ein:


    BoooM

    Units to Beat: 714.061.000


    Nachwellen gab es keine, da keine Ressourcen, bis auf ein wenig Deut, auf dem Mond lagen. Das TF war reichhaltig genug (Hier ein Dankeschön an dark, der mir ein paar Recycler zur Verfügung stellen konnte, damit das TF so gut wie auf einmal abgebaut werden konnte)


    Ich hoffe, dieser KB zeigt auch den anderen Top20 Spielern, dass man nicht nur verbal gegen die AvO schießen kann (wie in der Vergangenheit häufig zu unrecht passiert), sondern dass es tatsächlich auch möglich ist, spielerisch gegen die AvO anzukommen. Meines Wissens nach ist, außer der AvO und mittlerweile uns, keiner wirklich am Fleeten trotz teilweiser hoher Flottenstatistik. Natürlich wird das Spiel dann langweilig für alle Beteiligten. Aber gut, soviel zu meiner Meinung, vielleicht nimmt es sich ja jemand zu Herzen und es tut sich in Zukunft noch etwas mehr. Sei es gegen die AvO, gegen uns oder sämtliche anderen Spieler.


    Auch wenn bereits gesagt, trotz des für uns tollen, dennoch kleinen Erfolgs, geht natürliche der größte Respekt und beste Grüße an die AvO. (nehmt mir den Angriff bitte nicht übel :P)

    Damit Over and Out.


    RnD (INFTEnator)

    Sehe ich ein aber, dann reichen ja 3 Sekunden und nicht 13 mit einem RIP oder?
    interessant dass ihr das auch schonmal beobachten konntet. Finde ich einfach Sau dämlich 😂

    Als direkt Beteiligter möchte ich natürlich meinen Senf auch dazu geben.

    Zum Server/Local Zeit Unterschied: Eine gewisse Verzögerung ist glaub ich normal, da Countdown der Flotte bis zum Ereignis lokal am PC berechnet wird, und die Zeitberechnung nie auf jedem Rechner gleich läuft (Auslastung CPU, etc spielt da eine große Rolle). Ein Neuladen der Seite sollte die lokale und die Serverzeit wieder synchronisieren. Somit wenn ihr sekundengenaue Planung durchführen wollt, immer mal wieder F5 drücken. Und korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege.


    Nun zum eigentlichen Thema:


    Zunächst mal meine Wahrnehmung während des Angriffs:
    Im ersten Moment nach Einschlag, als ich den KB gesehen habe, habe ich mich natürlich gefreut, dass der Angriff erfolgreich war, habe mir nichts weiter dabei gedacht. Kurz nach Einschlag habe ich dann den Mond noch einmal gescannt. Dort fand ich aber nur einen leeren Mond vor (natürliche keine Flotte, aber auch 75Millionen Ressourcen waren weg). Das hat mich stutzig gemacht. Meine Nachwellen hab ich trotzdem laufen lassen, in der Hoffnung, dass dies nur ein Anzeigefehler war. 3 Minuten später waren auch die Angriffe durch, die Flotten flogen aber ohne Ressourcen nach Hause. Natürlich habe ich einen Spielfehler vermutet.


    Kurz darauf hat mir Akurei geschrieben und mir seine Version geschildert. (s. Post). Ich wusste von dem Timer bei Flottenstart, konnte mir aber nicht erklären, wie der Timer über 13(!!!) Sekunden dauern konnte. Und damit beginnt das Rätselraten, bevor wir zur Sinnhaftigkeit der Funktion kommen:

    1. Wo wird definiert wie lang der Timer läuft (Flottenabhängig, Ressourcenabhängig, Forschungsabhängig, etc, immer gleich?)

    2. Warum wird die exakte Startzeit (wenn es eine Berechnungsgrundlage gibt) nicht im Flottenmenü angezeigt?

    3. Muss ich die Startdauer dann auch auf die angezeigte Ankunftszeit im Flottenmenü addieren, bevor die Flotte losgeschickt wird um bspw einen Sekundengenauen Abfang zu fliegen?

    4. Wo sind die Ressourcen verblieben, wenn eine Flotte in diesem Zeitraum zerstört wird? Meiner Meinung nach müsste das exakt gleich gehandhabt werden, wie wenn die Flotte am Plani/Mond stehen bleibt. Oder man fügt einen Teil der Ressourcen ins Trümmerfeld hinzu. Aber dass die Ressourcen "into the void-mäßig" verschwinden ist absolut nicht nachvollziehbar.


    Punkt 4 führt dann genau zu solchen Problem wie Akurei es in seinem 2. Beispiel dargestellt hat, und dass darf nicht passieren. Zumindest sollte es kalkulierbar sein. Wenn eine Flotte zerstört wird, MÜSSEN die Ressourcen irgendwo verbleiben, bzw der Angreifer muss die Chance haben Ressourcen, die die Flotte mit sich führt, abzugreifen. In welcher Form auch immer.


    Biggy hat ja bereits mal einen Kommentar dazu verfasst >> hier <<. Ich sehe diese "Funktion" als durchaus ein gutes Mittel um Angreifer die Chance zu geben, ankommende Flotten abzufangen. Aber wie besipielsweise had3s einen Kommentar weiter erwähnt hat, darf hier nicht übertrieben werden. Pauschal 3 Sekunden MAXIMUM für ALLE Arten von Schiffen/Flotten. Und wenn man Spielvariation hineinbringen will, kann die Zeit auch variieren, aber dann muss es eine Zeit geben, die für denjenigen, der die Flotte startet, absolut durchsichtig und nachvollziehbar ist.


    EDIT:

    Ich hab den nachfolgenden Kommentar von Biggy erst übersehen. Es gibt also eine Berechnungsgrundlage, das wusste ich nicht. dann bitte den Punkt streichen aus meiner Liste. Bleiben noch 2:

    Kann man die Startdauer einblenden vor dem Losschicken?

    Was passiert mit den Ressourcen?


    Grüße
    INFTEnator

    Wenn das Trümmerfeld >2mio Ressourcen hat, ist die Chance maximal (20%). Bei aktuell 35% Ressourcen die pro Schiff ins TF gehen, benötigt man 1429 Leichte Jäger.

    Unter 2Mio ist die Chance dementsprechend kleiner, würde aber bei gezieltem Mondversuch nie unter 20% versuchen

    Hallo,


    mir ist aufgefallen dass die Energietechnik keinen Einfluss auf das FKW hat obwohl es im Text der Forschungsübersicht steht. Wenn man die Detailansicht der Forschung öffnet steht’s da nicht mehr. Ist hier nur der Text falsch/irreführend?

    Soweit ich weiß passiert da nichts automatisch.

    Aber wenn du mehr als 5 MV brauchst zum Erfolg, ist schon auch viel Pech dabei

    Selbes Problem hatte ich heute auch. Konnte die Flotte nicht auf Kolo schicken. Das Problem hab ich immer nur abends wenn ich saven will.